Kleinste Galerie | tod geglaubt:leben bewegt

Sonstige

Degginger, Wahlenstraße 17, 93047 Regensburg

Juli 1, 2019 19:00 Uhr

Ausstellung
tod geglaubt:leben bewegt

„Fremdartig und surrealistisch wirken die künstlerischen Fotografien von Barbara Wimmer. Sie sammelt tote Insekten, Gräser und Samen, Attribute und Spuren des Lebens, an verschiedenen Orten, arrangiert sie in Gläsern oder Schachteln zu einer filigranen, künstlichen Welt. Sie erschafft damit neue Räume, in denen sich elementare Fragen nach Leben und Tod widerspiegeln. Was ist der Mensch – Schöpfer oder Zerstörer?
In ihren Stillleben lässt sie Raum für den Betrachter, jeden für sich die Antwort zu finden. Es gibt keine Lösung, nur die Anregung nachzudenken.“ (Th. Mijlkovic)
Barbara Wimmer ist in Afrika geboren, hat ihre Kindertage in Bayern und ihre Jungendzeit in Portugal verbracht. Dort findet sie einen Großteil der Insektenkörper, -schalen und -kokons, die sie für ihr fotografisches Werk verwendet.
 

Ausstellungszeitraum: 01.07. - 18.07.2019

Öffnungszeiten: MI - SA | 11:00 - 18:00 Uhr

Eintritt frei

Kleinste Galerie

Veranstalter: Kulturamt Stadt Regensburg