Symposium "Heimat - Deine Bauten"

Sonstige

Oberpfälzer Freilandmuseum Neusath-Perschen, Neusath 200, 92507 Nabburg

Nov. 8, 2019 09:00 Uhr

Um Anmeldung wir bis zum 25.10.19 gebeten

Teilnahme kostenlos

Programm

8. 11.19

9.:00 h Begrüßung

Dr. Birgit Anger, Leiterin des Oberpfälzer Freilandlandmuseums

Franz Löffler, Bezirkstagspräsident

Volker Liedtke, Präsident des Oberpfälzer Kulturbundes

 

9:30 h Vorträge - Moderation Dr. Birgit Angerer

Stefan Hirsch, Bezirksheimatpfleger von Oberbayern a. D.

Holz-"gespalten": Unser Verhältnis zu einem Naturmaterial zwischen traditionell handwerklichem und industriellem Holzbau

Hajo Meiborg, Bundesvorsitzender der Interessengemeinschaft Bauernhaus e. V.

Der mit dem Holznagel

Dipl.- Ing (Univ.) Peter Kuchenreuther - Architekt und Stadtplaner

Haus im Wald - Für den Wald

Andrea Koeppler M. A. & Dipl.-Ing. Andreas Oevermann

Slthous - Teehaus . Holzhaus in der Oberpflaz

 

12:00 Mittagessen mit Führung durch die Wälder des Museums und der Ausstellung  "Das richtige Holz"

 

14.15 Vorträge - Moderation Prof. Dt. Peter Morsbach

Dipl. - Ing. Thomas Eckert, Architekt BDA und Stadtplaner, Achitekturbüro Dömges

Nawareum - ein Museum aus Holz

Tutku Topal M. A. & Lisa Heizer

Ein Waldlerhaus in Hungersacker bei Wörth an der Donau

Dr. Achim Unger, Fh Potsdam

Von den Ursprüngen, Höhepunkten und Gefahren des Holzschutzes

 

16:00 Kaffeepause

 

16:30 h Vorträge

Dr. -Ing. Dipl. Holzwirt Thomas Eissing, Universität Bamberg

Doie Anwendungen der Dendrochronologie in den Kulturwissenschaften: Von der Datierung hjözerner Objekte bis zu Fragen nach der Holzherkunft und Waldbewitschaftung

Simon Baier M.Sc. EDEO GmbH

Dokumentation historischrr Gebäude mittels modernster photogrammetrischer Verfahren

 

17:30 h Abschussdiskussion

 

9.11.19

9:00 h Vorträge _ Moderation Dr. Birgit Angerer

Dipl. Ing. Mag. Babara Keiler, Landeskonservatroin für Vorarlberg

Holzbau in Vorarlberg - Von traditionellen Gauformen aus dem Bregenzerwald bis zu den Baukünstlern der Gegenwart

Dipl. Ing. Max Otto Zitzelsberger, Architekt BDA

Einige Bauten aus Holz

Dipl. Ing. Marius Stadler, Architekt

Sanierung und Umbau deins Fachwerkstadels zum Wohnhaus für eine junge Familie

 

11:00 h Brotzeit

 

12:00 h Vorträge

Dr. rer. silv. Joachim Hamberger, AELF Abensberg

Wo das Holz herkommt: Der Wald-Mythos, Ansprüche und Herausforderungen

Dipl. Ing. Michael Kühnlein, Architekt BDA

Holzarchitektur in der Oberpfalz

 

13:15 h Abschlussdiskussion