Intensivvortrag zur neuen Datenschutzverordnung

Verein

Degginger, Wahlenstraße 17, 93047 Regensburg

März 14, 2018 19:00 Uhr

Datenschutz – ein Thema, das alle betrifft! Die neue Datenschutzgrundverordnung auch.

Was Freiberufler, Unternehmen und Website-Betreiber jetzt tun müssen.
 
Intensivvortrag von Informationssicherheits-Experte Dr. Oliver Gmelch am 14. März um 19 Uhr im Degginger
 
Von vielen Freiberuflern und kleinen Unternehmen noch weitgehend unbeachtet rollt eine Revolution im Datenschutz durch Europa. Ende Mai werden die Regelungen der EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) wirksam. Betroffen ist jeder Freiberufler und jede Firma egal welcher Größe, auch wenn nur ein paar Adressen im Mailprogramm gespeichert sind oder eine kleine Internetseite betrieben wird. Was jetzt dringend zu tun ist, erklärt, auch für Laien verständlich, Informationssicherheits-Experte Dr. Oliver Gmelch am Mittwoch, 14. März, bei einem Intensivvortrag im Degginger.
 
War das bisherige deutsche Datenschutzrecht an vielen Stellen ein eher zahnloser Tiger, dann beißt die DS-GVO so richtig zu. Möglich sind Bußgelder bis zu 20 Millionen Euro oder vier Prozent des weltweiten Vorjahresumsatzes. Die EU-Verordnung hat ab 25. Mai 2018 in allen Mitgliedsstaaten unmittelbare Gesetzeskraft.
 
Datenschutz fängt nach DS-GVO bereits bei der Informationssicherheit an. Wer personenbezogene Daten verarbeitet, muss für einen Schutz nach dem jeweils aktuellen Stand der Technik sorgen. Schon wenn eine Website Cookies, kleine Markierungen, im Internetbrowser des Besuchers speichert, entstehen personenbezogene Daten.
Der Referent Dr. Oliver Gmelch leitet den Bereich Informationssicherheit und Hosting beim Regensburger Web- und IT-Dienstleister Sysgrade. Neben den allgemeinen Grundlagen des neuen Datenschutzrechts geht er besonders auf die Handlungsschwerpunkte für Betreiber von Webseiten ein. Am Ende haben die Besucher des Abends genug Informationen, um selbst entscheiden zu können, ob sie bei Website oder Shopsystem nachbessern müssen.
 
Veranstalter des Intensivvortrags sind der Verein Forum Kreativwirtschaft und das Clustermanagement Kreativwirtschaft der Stadt Regensburg.

Eintritt: 10 Euro. Mitglieder des Vereins haben freien Eintritt.

Um Anmeldung unter anmeldung@forum-kreativwirtschaft.de wird gebeten.

Auf Wunsch bekommen die Besucher nach dem Abend zusätzliches Informationsmaterial von Dr. Gmelch per E-Mail zugesandt.