Auf Einladung des KreativForums und des Clustermanagements KuK referierte AGD Designer Andreas Maxbauer am 11. Juli 2017 im Degginger über den Wert professioneller Gestaltung. Es war ein toller und lebendiger Vortrag, der uns wertvollen und manch unerwarteten Input lieferte.
Organisation: Helga van Veen und Robert Hiltl, Sprecher des Segments Designwirtschaft im kreativForum Regensburg und Sebastian Knopp KuK.

Am 22. Dezember 2016 trafen sich über 40 zumeist freie Publizisten zum Ersten Regensburger Bloggertreffen im Workshopraum des Degginger, Wahlenstraße 17, in Regenburgs schöner Altstadt. Diese Runde, die sich auf Anregung des Segments Pressemarkt im kreativForum traf, war ein lebendiger Beleg für die Vielfalt medial Schaffender. Science-Podcasts, Mode-Blogs und Food: Die Themen der Blogger umfassen ein riesiges Spektrum. An dem Abend wurde eines klar: Zum Zweiten Regensburger Bloggertreffen soll fachlicher Rat geboten werden. Denn es gibt eine Menge Fragen, wie man seinen Blog zum Erfolg führt.

Michael Koob Eine ganze Stadt liest ein Buch – und beschäftigt sich damit über viele Kreativsegmente hinweg. Mehr dazu hier!

Regensburger Architekten veranstalten zusammen mit dem Planungsreferat und dem Architekturkreis Regensburg in regelmäßigem, zweiwöchentlichem Turnus eine Reihe von Diskussions- und Vortragsabenden im Degginger. Zur Debatte stehen drängende Fragen der Stadtentwicklung.

Weniger ist mehr, und Handling oder Stapelbarkeit sind Kritierien für Bierhumpen in der Gastronomie. In Form eines Workshops gestalteten die Industriedesigner Stefan Plath, Simon Budich und Christian Walter für die Spitalbrauerei ein neues Design. Puristisch ist das Ergebnis, und eingereicht wurde es sogleich bei einem Designpreis. Schauplatz der Arbeit am "Spitalhumpen": das Degginger in der Wahlenstraße 17.

Die RegensBUCH 16 war die erste große Verlagsbuchmesse, die im November 2016 im Gegginger stattfand - mit großem Erfolg. Die Idee entstand im Segment Buchbranche. Infos zur RegensBUCH 16 gibt es hier.