Bayerns Kreative gründen einen Landesverband

Verein

Nov. 6, 2018

Kreative Bayerns! Wir sind ein wichtiger Motor in Bayerns Wirtschaft – aber bisher sind uns größere Mittel und Unterstützung aus der Staatkanzlei verwehrt. Bis Frühjahr dieses Jahres gab es im Wirtschaftsministerium zumindest einen zentralen Ansprechpartner für die Belange unserer Branche. Doch die Zuständigkeiten wurden nun  nach Teilbranchen aufgeteilt. Die Kultur- und Kreativwirtschaft Bayerns wird nun nicht mehr einheitlich vertreten.

mehr »

Verein unterstützt erstmals con_Temporary

Verein

Okt. 7, 2018

Das Forum Kreativwirtschaft e.V. unterstützt erstmals den Verein con_Temporary e.V. bei der kulturellen Zwischennutzung in der Baumhackergasse 1: "hick_hack". Der gemeinnützige Verein vernetzt die vielfältigen Kultur- und Kreativszene in Regensburg – und bietet Raum dazu. Damit ist er im Sinne der Satzung Förderungswürdig.

mehr »

Geplant: Landesverband der Kreativwirtschaft

Verein

Okt. 7, 2018

Gemeinsam mit Akteursnetzwerken aus Oberbayern und Oberfranken plant der Verein Forum Kreativwirtschaft einen Landesverband – erste Gespräche mit dem bayerischen Wirtschaftsministerium fanden bereits statt – Info-Veranstaltung am 28. November 2018 im Degginger.

mehr »

1. Meet & Greet in der TechBase

Verein

April 29, 2018

Bei einem lockeren Treffen mit den Verantwortlichen unseres Kooperationspartners DGO und Mietern der TechBase wurden erste Weichen für gemeinsame Formate und Projekte gestellt. Ziel: Besseres Kennenlernen und Geschäftsbeziehungen zwischen Vereinsmitgliedern und Mietern. Schon bald sollen entsprechende Veranstaltungen starten; derzeit wird in drei gemischten Arbeitsgruppen an konkreten Umsetzungen gearbeitet.

mehr »

R-KOM wird erstes Fördermitglied

Verein

März 24, 2018

Der Verein Forum Kreativwirtschaft begrüßt sein erstes Fördermitglied. Die Regensburger Telekommunikationsgesellschaft R-KOM ist dem Verein beigetreten. „Wir wollen die Plattform nutzen, um uns intensiver mit allen Segmenten der Regensburger Kreativszene zu vernetzen“, sagt R-KOM-Geschäftsführer Alfred Rauscher.

mehr »